Bluetooth: 1. Grundaufbau


Gepostet September 2015, Kategorie: Bluetooth HC05


Bluetooth: 1. Grundaufbau

Erster Teil der Bluetooth-Serie. Generalle Grundaufbau, Kommunikation zwischen Smartphone - HC05 oder Computer - HC05


  • Unser Modul: Breakout-Board mit Bluetooth-Modul
  • Pins des Bluetooth-Modul:
    • EN: Modul wird ausgeschalten, wenn EN mit GND verbunden -> kann im Normalbetrieb offen gelassen werden — Ersteres kann ich nicht bestätigen!
    • VCC: Spannungsversorgung: Bluetooth-Modul arbeitet mit 3.3V, aber unser Breakout enthält einen Spannungswandler
      -> 5V an VCC
    • GND
    • TXD: Serielle Ausgabe des Moduls, arbeitet auf 3.3V-Basis. Dies ein Ausgang ist, der an den Arduino(5V) geht, muss hier keine Spannungswandlung durchgeführt werden
      -> Direkt an einen Pin des Arduinos
    • RXD: Serieller Eingang des Moduls: Die 5V des Arduinos würden den Modul schaden -> Spannungsteiler, damit an RXD maximal 3.3V anliegen [Berechnung]
    • STATE: Gibt an, ob das Modul verbunden ist: 3.3V = Verbunden, 0V = Nicht Verbunden
      -> Status-LED
  • Resultierender Schaltplan:
    Schaltplan
  • Programmierung des Arduino:
    Der Arduino soll einen seriellen Port an den Pins 2 und 3 erstellen. Zusätzlich soll der normale serielle Port (wie immer) initialisiert werden.
    Nun werden alle Nachrichten, die an den einen ankommen, an der anderen geschickt. Das heißt der Arduino ist eine Weiterleitung.
#include <SoftwareSerial.h>
SoftwareSerial BTserial(2, 3); // Eingang am Ard. | Ausgang am Ard.
 
void setup()
{
  Serial.begin(9600);
  Serial.println("Bluetooth - Erster Test:");
 
  // SoftwareSerial mit 9600 baud starten
  BTserial.begin(9600);
}
 
void loop()
{
  // Wenn etwas am SoftwareSerial ankommt, dann ...
  if (BTserial.available())
  {
    Serial.write(BTserial.read());  // ... schicke es an der normalen Serial.
  }
 
  // Wenn etwas am normalen Serial ankommt, dann ...
  if (Serial.available())
  {
    BTserial.write(Serial.read());  // ... schicke es an der SoftwareSerial.
  }
}
  • Testen des Programms:
    • Mit Hilfe eines Handys:
      • Downloaden der App “Bluetooth Terminal”
      • In den Einstellungen -> Bluetooth -> Suchen -> mit HC-05 paaren -> Code: 1234
      • App öffnen: HC-05 auswählen, Connect
      • Terminal des Arduino auf dem PC öffnen
      • Nun kann man sich gegenseitig Nachrichten senden
        Kommunikation Arduino und Smartphone Kommunikation Arduino und Smartphone
      • Die LED an STATE sollte leuchten
    • Mit von Putty auf dem PC (Bluetooth-Stick)
      • Am PC: Bluetooth-Einstellungen -> Gerät hinzufügen -> Anderes Geräte / HC-05 -> Code eingeben: 1234
      • Geräte: HC-05 -> Rechtsklick: Eigenschaften -> Hardware -> Standartmäßgige Seriell-über-Bluetooth-Verbindung (COM ???) -> Nummer merken!!
      • Putty öffnen und [Einstellungen] vornehmen
        Kommunikation Arduino und PC
Wetterdaten Eilenburg
Temperatur: 23.6 °C
Luftdruck: 1011.1 hPa
Luftfeuchte: 38 %
[mehr]